Hände für Kinder

Menu
K
P

Hände für Kinder - Zeit zum Luftholen

 logohaendefuerkinder

Der Förderverein „Hände für Kinder e.V." wird mit seinem Projekt  schwerstbehinderten Kindern ein Kurzzeit-Zuhause und ihren Familien ein paar Tage am Stück Entlastung von der Pflege ihres Kindes bieten.

Im Neuen Kupferhof im Norden Hamburgs

  • können schwerbehinderte Kinder und Jugendliche für kurze Zeit optimal betreut werden.
    Eltern, die ihre Kinder rund um die Uhr zu Hause pflegen, bekommen Zeit zum Luft holen.
    Ein Aufenthalt im Neuen Kupferhof fördert die Gast-Patienten und kanndie Eltern im Umgang mit ihren Kindern unterstützen. Denn sie können sich dort mit den Therapeuten austauschen.


    Eine solche Betreuung gibt es derzeit in Hamburg nicht. Sie ist aber eine sehr sinnvolle Ergänzung in der ambulanten Gesamtfürsorge von Kindern mit Behinderung wie die Familien, Mediziner, Behörden und Verbände bestätigen.

„Hände für Kinder" wurde im Juli 2008 von betroffenen Eltern und Freunden gegründet.

Der Lionsclub Hamburg 67 möchte dieses Projekt unterstützen und startet auch 2012 den LC HH67-Tria Cup zu Gunsten dieses Projektes. Die Einnahmen dieser Veranstaltung werden dem Förderverein Hände für Kinder zur Verfügung gestellt.